Gästebuch

(c) Andres Schlippe

Schreiben Sie mir! Ich freue mich immer, von meinen Lesern zu hören. Welche Bücher gefallen Ihnen, welche nicht so sehr? Welche der Figuren mögen Sie besonders? Haben Sie selbst Spaß daran, sich Geschichten auszudenken und sie aufzuschreiben? Ist es oft mehr Schreibfrust denn Schreiblust?
Geben Sie nicht auf! Schreiben ist Arbeit und kostet Schweiß, es raubt einem viel Energie, denn man gibt alles. Ich denke immer an meine Vampire, denn es kommt mir manches Mal so vor, als würde ein Stück meines Lebens, meines Bluts und meiner Seele in jeden Roman mit einfließen. Und doch schwächen die Geschichten uns nicht. Sie machen uns stärker und erweitern unseren Blick, denn sie werden zu unseren Freunden, die uns unser Leben lang zur Seite stehen.

842 Gedanken zu „Gästebuch“

    1. Liebe Liane,
      es ist kein weiterer Band über die Charité geplant. Ich arbeite gerade an einem Zweiteiler, der aber auch in Berlin spielt und in der Zeit nach dem 1. Weltkrieg beginnt. Das Buch wird nächstes Jahr erscheinen. Der Titel steht noch nicht fest.
      Viele Grüße
      Ulrike Schweikert

  1. Liebe Frau Schweikert,
    ich bin ein großer Fan Ihrer Bücher. „Das kastilische Erbe“ hat mich sogar zu einer Rundreise durch Kastilien inspiriert, um mir so wunderbare Orte wie Ávila und Segovia einmal selbst anzusehen. Es war unglaublich schön – vielen Dank auch dafür 🙂
    Ich hoffe sehr, dass der dritte Band noch irgendwann erscheinen wird. Das würde mich riesig freuen! Aber auch sonst warte ich gespannt auf Ihre nächsten Bücher.
    Viele Grüße,
    Heidrun

    1. Liebe Heidrun,
      das freut mich sehr. Ich denke, Sie haben einige Orte, die in den Büchern beschrieben wurden, wiedererkannt. So taucht man noch tiefer in die Geschichte ein. Leider ist nicht mit einem dritten Band zu rechnen. Ich habe derzeit keine Anfrage vom Verlag.
      Viele Grüße
      Ulrike Schweikert

  2. Betr.Die Charité, Band 2 2. Auflage Oktober 2019. Seite 199 betrifft Ehrlichs Salvarsan : Dioxydiamido-arsenobenzol ist Schreibfehler , n ist zuviel. Ich habe schon viele Ihrer Bücher gelesen, bin ein Fan! Herzlichen Dank, Frau Schweikert!

  3. Sehr geehrte Frau Swchweikert,
    Ich wohne in Belgien und befrage mich ob die bücher des Erbe der Nacht vielleicht auch ins English oder Niederländisch zu bekommen sind. Ich habe seit kurz die serie im Fernsehen gesehen und interessiere mich sehr in die bücher, Leider ist mein Deutsch nicht gut genug um die bücher ins Deutsch zu lesen.

    1. Hallo Lucia,
      danke für den Hinweis. Ich werde es dem Verlag weiterleiten, dann wird der Fehler für die nächste Auflage behoben.
      Viele Grüße
      Ulrike Schweikert

    2. Hallo Kjell,
      bisher haben wir leider keinen Verlag gefunden, der die Bücher ins Englische oder Niederländische übersetzen und veröffentlichen würde. Ich hoffe immernoch, dass uns das bald gelingt, aber in den vergangenen Monaten der Coronakrise wurden so gut wie keine Verträge geschlossen. Ich hoffe, das wird sich im Herbst wieder ein wenig normalisieren.
      Viele Grüße
      Ulrike Schweikert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.