Gästebuch

(c) Andres Schlippe

Schreiben Sie mir! Ich freue mich immer, von meinen Lesern zu hören. Welche Bücher gefallen Ihnen, welche nicht so sehr? Welche der Figuren mögen Sie besonders? Haben Sie selbst Spaß daran, sich Geschichten auszudenken und sie aufzuschreiben? Ist es oft mehr Schreibfrust denn Schreiblust?
Geben Sie nicht auf! Schreiben ist Arbeit und kostet Schweiß, es raubt einem viel Energie, denn man gibt alles. Ich denke immer an meine Vampire, denn es kommt mir manches Mal so vor, als würde ein Stück meines Lebens, meines Bluts und meiner Seele in jeden Roman mit einfließen. Und doch schwächen die Geschichten uns nicht. Sie machen uns stärker und erweitern unseren Blick, denn sie werden zu unseren Freunden, die uns unser Leben lang zur Seite stehen.

879 Gedanken zu „Gästebuch“

    1. Hallo Barbara,

      ein dritter Roman über die Charité ist nicht geplant. Ich arbeite allerdings gerade an einem Roman, der in den 20er Jahren ebenfalls in Berlin spielt.
      „Berlin Friedrichstraße“ wird im Herbst erscheinen.
      Viele Grüße
      Ulrike Schweikert

  1. Guten Abend Frau Schweikert,

    Auch ich habe durch die Verfilmung zu Ihren Büchern gefunden und muss sagen, dass die Bücher viel viel besser sind, weil so schön detailreich. ❤️ Wir es aber noch einen 7. Band geben? Das Ende des sechsten Teils deutet darauf hin, allerdings ist dessen Veröffentlichung auch schon etwas her… ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!

    Viele Grüße
    Katharina

    1. Liebe Katharina,
      ich würde gerne einen 7. Band schreiben, aber noch hat der Verlag kein Interesse daran.
      Ich hoffe, das ändert sich noch, falls die Verkausfszahlen durch die Serie noch mehr steigen.
      Viele Grüße
      Ulrike Schweikert

  2. Guten Tag,
    Ich habe jetzt den Band „Oscuri“ von Erben der Nacht gelesen. Farin heisst es zum Schluss, dass sie alle nach Irland reisen wollen, um nach Ivy zu suchen. Doch ich weiss nicht wie dieser Band heisst, noch ob es ihn überhaupt gibt.
    Ich würde mich freuen wenn Sie mir da weiter helfen könnten.
    MfG S. Loosen-Joest

    1. Hallo Sonja,
      noch gibt es keinen 7. Band, und der Verlag hat mir auch noch keinen Vertrag angeboten, aber ich habe schon vor, die Serie weiterzuführen.
      Ich hoffe jetzt auf einen Schub durch die Serie, deren zweite Staffel nun angelaufen ist. Eine Idee für den 7. Band habe ich schon.
      Viele Grüße
      Ulrike Schweikert

  3. Liebe Frau Schweikert,
    nachdem mir zufällig an einem kühlen Oktobersamstag die Erben über den Weg liefen (genauer gesagt über meinen Fernseher) habe ich die Bücher noch einmal zur Hand genommen und durfte erneut in ihre neblige Welt eintauchen. Einmal mehr hatte ich das große Lesevergnügen, herzlichen Dank dafür!
    Besondere Freude hatte ich auch an Erik aus Saint-Martin-de Boscherville, der als Gaststar in ‚Pyras‘ so wunderbar getroffen ist. ‚Das Phantom‘ von Susan Kay zählt zu den Buchschätzen, die ich niemals hergeben würde. Genau wie Ihre Peter-von-Borgo-Romane! Dürfen wir bald wieder einmal ein Abenteuer mit Sabine und Peter in Hamburg erleben?
    Viele Grüße
    Cornelia

    1. Liebe Cornelia,
      Vielen Dank für Ihre Zuschrift. Ich fürchte momentan sind die Verlage nicht sehr experimentierfreudig und zeigen kein Interesse an weiteren Peter von Borgo Romanen.
      Sollte sich dies ändern, schreibe ich natürlich weitere Bände.
      Herzlichst
      Ulrike Schweikert

  4. dear Ms Schweikert
    Could you please tell us when the UK release date for heirs of the night season 2 is. I know that it has been released in Norway already but I cant seem to find a release date for the UK. Also in the tv show Abraham van Helsing uses one of the rubies although he is not a blood born vampire. Does this mean shadow vampires can use the stones? and if they can why don’t they?
    I also wondered what you thought of Anastasia Martin portrayal of your character and whether you thought the tv show was true to the story and the characters.

  5. Liebe Frau Schweikert,
    ich bin noch total hin und weg…Gerade eben habe ich die letzte Folge von „Erben der Nacht“ geguckt.
    Ihre Geschichte hat mich total in den Bann gezogen und die Verfilmung war mit sehr guten Schauspielern perfekt umgesetzt!
    Es ist wundervoll, wie viele Facetten des menschlichen Miteinander Sie geradezu spielerisch in der Geschichte verweben und dabei der Spannungsbogen nie verloren geht!
    Gibt es bei Ihnen das Gedankenspiel, eine Fortsetzung der Erben zu schreiben?

    Herzliche Grüße und Danke für das Entführen in andere Welten

    Angela

    1. Liebe Angela,
      danke für Ihren Gästebucheintrag. Jetzt geht es in der Mediathek mit Staffel 2. weiter. Ausgestrahlt wird sie in der ARD und KiKa dann ab Mitte Februar.
      Ich finde die Serie auch schön und aufwändig gemacht, aber halt nicht gerade nah an meinen Romanvorlagen. Auch deshalb würde ich gerne weitere Romane zu der Serie schreiben, aber noch ist der Verlag nicht daran interessiert. Da müssen nun die Verkaufszahlen wieder ordentlich steigen, worauf ich natürlich hoffe, denn dann werde ich natürlich weitere Fortsetzungen schreiben.
      Herzlichst
      Ulrike Schweikert

  6. Liebe Frau Schweikert,

    ich habe vor kurzem die Hörbücher der Drachenkronen Trilogie entdeckt, die mich sofort in ihren Bann gezogen haben. Nun bin ich mit dem zweiten Band fast durch und musste zu meinem bedauern feststellen, dass es den dritten gar nicht als Hörbuch gibt. Ist der in Planung, oder wird es da kein Hörbuch geben? Das fände ich sehr schade, da ich aufgrund von Augenproblemen nur wenig lesen kann und ich schrecklich gerne wüsste, wie die Reihe endet.

    Viele Grüße, Frankie

    1. Hallo Frankie,
      ja, leider, leider gibt es vom dritten Band kein Hörbuch und ich denke auch nicht, dass jetzt noch eines produziert wird.
      Also bliebt mir nur der Rat, es mit dem ebook und einer größeren Schrift zu versuchen oder sich von einem lieben Menschen vorlesen zu lassen.
      Sorry. Ich finde es auch schade.
      Herzlichst
      Ulrike Schweikert

  7. Liebe Frau Schweikert,
    ich finde die Caminata-Reihe faszinierend, aber sie ist ja hoffentlich noch nicht abgeschlossen!??? Ich erwarte mit Spannung den dritten Band. Die historische Person „Juana la Loca“ finde ich äußerst interessant und hoffe, dass der dritte Band bald erscheint. Wann ist es so weit?
    Herzliche Grüße, Andrea

    1. Liebe Andrea,
      leider wird es keinen dritten Band geben, da die Bücher nicht so gut gelaufen sind, wie es sich der Verlag erhofft hat.
      Ich finde es auch schade und hätte gerne über la Loca geschrieben.
      Viele Grüße
      Ulrike Schweikert

  8. Liebe Frau Schweikert,
    ich habe mich auch sehr über die Erben der Nacht gefreut. Habe aber eine ganz große „Bitte“. Bitte schreiben Sie die weiteren Abenteuer der Freunde in Irland auf. Nicht nur ich bin wahrscheinlich sehr interessiert, wie und ob es evtl. mit Ivy weitergeht.
    Liebe Grüße, ich freue mich auf Ihre Antwort

    1. Liebe Hannelore,
      ich hoffe durch die Fernsehserie viele neue Fans für die Erben zu bekommen, die auch Bücher kaufen, denn dann ist der Verlag sicher an weitern Fortsetzungen interessiert. Ich habe schon Ideen, wie es weitergeht und würde die nächsten Bücher gerne in Angriff nehmen.
      So muss ich leider noch um Geduld bitten…
      Herzlichst
      Ulrike Schweikert

  9. Liebe Frau Schweikert,

    ich bin ein großer Fan Ihrer Buchreihe „Erben der Nacht“. Daher war ich entzückt als ich eben in der Mediathek der ARD die Verfilmung gefunden habe. Die Serie ist wirklich sehr gut gemacht. Toll dass es endlich geklappt hat die wunderschönen Bücher zu verfilmen.

    Beim Ansehen der 1. Folge der Serie habe ich mich aber gefragt: warum wurde die Herkunft der Dracas von Wien nach Norwegen geändert? Gerade bei den Dracas erschien es mir in den Büchern immer sehr schlüssig dass diese „feinen Pinkel“ aus Wien kommen, da sie sich ja, vor allem zu Anfang der Buchreihe, für etwas Besseres als die anderen Erben halten und auch die Bediensteten von oben herab behandeln. Das passte für mich perfekt mit Wien zusammen.

    Ich freue mich über Ihre Antwort.

    Vielen Dank für Ihre tollen Bücher!

    1. Hallo Ina,
      ja, das hat mir auch nicht gefallen, aber das hat einen ganz einfachen Grund: die Serie ist ein Coproduktion von Filmgesellschaften aus verschiedenen Ländern – und die Norweger haben das meiste Geld reingesteckt. Dafür wollten sie dann, dass die Dracas ein Norwegischer Clan sind. Sie haben Leo in Oskar umbenannt! Das konnte ich zumindest verhindern. In der englischen Originalfassung heißt er jetzt Lars und in der deutschen Leo.
      Viele Grüße
      Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.